Seminar: Ausbildung für Sicherheitsbeauftragte SIB 2 nach §22 SGB VII

Erkennen von Gefährdungen – Maßnahmen nach DGUV Richtlinien und Grundsätzen (EU) / nach EKAS-Richtlinie 6508.

Ausbildung von Sicherheitsbeauftragten vorstellen und folgendes Angebot unterbreiten:

Zielgruppe: Sicherheitsbeauftragte SIB 2

Seminarinhalt:

  • Betriebsbegehungen und Unfallermittlungen
  • Bearbeiten von Checklisten, deren Umsetzung und Mängelberichte
  • Hautschutz
  • Transportmittel
  • Bestimmungsgemäße Benutzung von Arbeits und Körperschutzmitteln
  • Erste Hilfe / Neue Informationen (Thema Verbandsbuch) Laut Datenschutz!
  • Brandschutz und Explosionsschutz mit Neuen Gesetzen
  • Einsatz von Fremdfirmen

Leistungsumfang:

  • Umfassende, gedruckte Schulungsunterlagen, Ordner
  • Getränke und Verpflegung in den Kaffee-/Teepausen
  • Zertifikat SIB 2

Seminar: Sicherheitsbeauftragten Fortbildungen nach §22 SGB VII

Seminarinhalt:

  • Erstellungen von Betriebsanweisungen
  • Betriebsanweisungen werden nach einem vorgegebenen praxisgerechten Aufbau erstellt. 
    Der Aufbau der Betriebsanweisungen für Arbeitsmittel und Gefahrstoffe orientiert!
  • Bedienungsanleitungen der Maschinen Richtlinien, was ist zu beachten?
  • Gefahren an Arbeitsplätzen
  • Gefährdungen rechtzeitig Erkennen
  • Wie bringe ich es meine Arbeitskollegen bei, das Sie Ihre PSA benutzen sollen!